Einschulung

  

Am Samstag, dem 17.9.2016, 9.30 Uhr, hieß es wieder: Schulstart für die Erstklässler. 16 Erstklässler begannen

ihren neuen Lebensabschnitt. Begleitet wurden sie dabei von ihren Eltern, Geschwistern, Omas, Opas, Onkel,

Tanten .. . Die „Eisbären“ wurden selbstverständlich „standesgemäß“ mit dem passenden Song (Wir wollen die

Eisbären sehen) empfangen. Nach diesem „discomäßigen“ Auftakt samt Begrüßung durch die Schulleitung

wurden die Neuen dann von ihren künftigen Klassenkameraden in guter Tradition herzlich empfangen.

 

Mit einem kleinen Bühnenstück und  Liedaufführungen „zu Ehren“  der Erstklässler hießen die Zweitklässler

ihre neuen Schulkameraden herzlich willkommen.  Unterstrichen wurde der Willkommensgruß durch das

Überreichen einer kleinen Schultüte für jeden Eisbär. Moritz aus der vierten Klasse berichtete den Eisbären,

was man in unserer Schule außer Lsen, Schreiben und Rechnen sonst noch für schöne Dinge machen kann.

 

Nun wurde es für die Eisbären so langsam „ernst“: Die erste Unterrichtsstunde stand an. Während die

neuen Schüler „paukten“, machten es sich die Begleiter am Buffet des Deutschen Roten Kreuzes,

Ortsverband Simonswald, bei guter Unterhaltung auf dem Schulhof  bequem. Nach dem Unterricht

ging es dann allseits frohgelaunt in das Wochenende, dem die Feier der Einschulung samt Familiengottesdienst

doch einen festlichen Rahmen gab.

 

 

 

Die Bilder zeigen die Schüler in froher Erwartung.