Großzügige Spende von Michael Schwär

 

Michael Schwär hat der Grundschule Simonswald eine großzügige Geldspende zukommen lassen. Herr Schwär wollte sein Sitzungsgeld, das ihm im Rahmen seiner Tätigkeit als Gemeinderat zusteht, einer örtlichen, kinder- und jugendfördernden Einrichtung zukommen  lassen. Dabei fiel seine Wahl auf unsere Grundschule. 

Schulleitung und Lehrerkollegium haben sich dafür ausgesprochen, mit der Geldspende Spielgeräte für die große Pause und die Nachmittagsbetreuung anzuschaffen. Eltern und Schüler konnten dabei  Vorschläge einreichen. Nachdem alle Gegenstände angeschafft waren, wurden sie nun „offiziell“ im Beisein von Herrn Schwär den Schülern vorgestellt und übergeben. Nach einem lautstarken „Danke“ aus den jungen Kehlen überreichten die Schüler Herrn Schwär eine große Dankeskarte, die von den Viertklässlern im Kunstunterricht gestaltet wurde.  In den Dank der Schüler reihen sich Lehrer und Eltern mit einem herzlichen Vergelt´s Gott ein.

 

Die Bilder bringen die Freude des Tages "gut rüber".