Unsere Schule von A bis Zett

 

 

Das folgende, stichwortartig zusammengestellte Schul-ABC soll Ihnen ein Wegweiser durch die Schulzeit

Ihres Kindes sein, eine Hilfe in Verfahrensweisen und die Offenlegung unserer pädagogischen und

organisatorischen Arbeit. Es erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit und wird immer wieder ergänzt.

Zusätzlich erhalten Sie per Elternbrief weitere Informationen.

 

 

_________________________________________________________________________

 

Aufsicht

 

Die Aufsicht beginnt bei Öffnung des Schulhauses um 7.00 Uhr.

.

Die Aufsichtspflicht der Schule erstreckt sich auf das Schulgelände während des Unterrichts, in den Pausen und bei Schulveranstaltungen. Sie endet mit dem Verlassen des Schulgeländes.  

 

 ___________________________________________________________________________

 

 

Außerschulische Lernorte

 

An unserer Schule verknüpfen wir gerne Unterrichtsinhalte mit der Lebensrealität der Kinder. Diese Verknüpfung macht den Schulalltag lebendiger und viele Themen werden den Kindern dadurch im Sinne des Wortes „begreifbar“. Diese Unterrichtsgänge sind verpflichtend und gelegentlich mit Kosten verbunden.

 

 ____________________________________________________________________________

 

 

Befreiung vom Unterricht

 

„Jeder Schüler ist verpflichtet, den Unterricht und die übrigen verbindlichen Veranstaltungen der Schule regelmäßig und ordnungsgemäß zu besuchen…“ (Schulbesuchsverordnung § 1).

Von der Teilnahme am Unterricht können Schüler nur in besonders begründeten Ausnahmefällen befreit werden.

Darüber entscheidet:

●  für eine Unterrichtsstunde: die Klassen- oder Fachlehrer/in

●  für bis zu zwei Tagen: die Klassenlehrer/in

●  in den übrigen Fällen: der Schulleiter

 

Bei „Ferienverlängerung“ (eigentlich nicht gestattet) entscheidet ausschließlich der Schul-

leiter.

 

______________________________________________________________________________

 

                                                                   

Bürozeiten

 

Das Sekretariat ist von Montag bis Donnerstag von 8:00 – 10:00 Uhr besetzt.

Wenn unser Büro nicht besetzt ist, können Sie gerne eine Nachricht

auf den Anrufbeantworter sprechen.

Tel.-Nr. 07683-910990

 

 

______________________________________________________________________________

 

 

Busverbindungen

 

 

ab Simonswald Rathaus

Richtung Bleibach

ab Simonswald Rathaus

Richtung Obersimonswald

 

vormittags

 

6.56

7.08

7.54

7:59

8.50

8:57

 

11:57

mittags

 

12.14

12:56

12:59

13.45

13.54

14.57

 

 

 

 

_______________________________________________________________________

 

 

Elterninformationen

 

Sie werden Ihren Kindern aus aktuellem Anlass und in unregelmäßigen Abständen mitgegeben und informieren über alle wichtigen Vorgänge in der Klasse und in der Schule.

Es ist wichtig, diese Informationen auch wirklich zu lesen.

 

_______________________________________________________________________

 

 

Entschuldigungen

 

Ist ein Schüler durch Krankheit oder aus anderen nicht vorhersehbaren zwingenden Gründen verhindert,

den Unterricht zu besuchen, benachrichtigen die Erziehungsberechtigten die Schule noch am

gleichen Morgen - außerhalb der Bürozeiten auf den Anrufbeantworter.

Fehlt ein Kind unentschuldigt, geben wir sofort Rückmeldung.

 

Spätestens nach drei Tagen eines längeren Schulversäumnisses teilen Eltern der Schule

schriftlich den Grund und die voraussichtliche Dauer mit.

 

 _______________________________________________________________________

 

 

Ferien

 

Die vom Kultusministerium festgelegten und die von der Gesamtkonferenz,

dem Elternbeiratund der Schulkonferenz beschlossenen Ferien werden Ihnen unmittelbar

nach der Entscheidung schriftlich mitgeteilt.

 

________________________________________________________________________

 

Homepage

 

Unter www.gs-simonswald.de erfahren Sie Wesentliches und Aktuelles über unsere Schule.

 

 

________________________________________________________________________

                                   

                                  

Läuse

 

Läuse zu haben ist keine Schande! Es gibt viele Möglichkeiten für Ihr Kind, Läuse zu bekommen. Wichtig ist aber zu wissen, was zu tun ist, wenn die kleinen Biester entdeckt werden.

Sie haben als Eltern eine Meldepflicht. Das heißt, Sie müssen der Schule sofort Bescheid geben, wenn Sie Nissen oder Läuse im Haar Ihres Kindes entdecken. Ihr Kind darf erst wieder in die Schule, wenn es mit einem handelsüblichen Läusemittel behandelt wurde.

Wir informieren dann alle Eltern neutral ohne Nennung des Namens, dass in der Schule ein Kopflausbefall festgestellt wurde, denn unser oberstes Ziel ist es, die weitere Ausbreitung zu verhindern.

 

 

________________________________________________________________________

 

 

LRS  -  Lese-Rechtschreib-Schwäche

 

Erfahren Sie hier alles Wissenswertes über Ursachen und Möglichkeiten der Förderung

 

KLICK

 ________________________________________________________________________

 

 

Pausen

 

                                                                  Vesperpause:                                     9.45 – 9.55 Uhr

                                                                  Große Pause:                                    9.55 – 10.15 Uhr                               

                                                                  Kleine Pause:                                   12.45 – 12.55 Uhr

 

          _________________________________________________________________________        

 

 

Regeln

 

Wir sind eine Schule, in der sich alle wohlfühlen können. Da aber keine Gemeinschaft mit Regeln auskommt gibt es eine Schulordnung und Klassenregeln.

 

 ________________________________________________________________________

 

 

Schülerbetreuung

 

Unsere Schule bietet Kernzeitbetreuung / Nachmittagsbetreuung an. Auskunft über die aktuellen Betreuungszeiten erhalten Sie im Sekretariat.

 

_________________________________________________________________________

 

 

Schulbücher

 

Die Schulbücher, welche Ihre Kinder zu Beginn des Schuljahres leihweise und kostenlos ausgeteilt bekommen, sind Eigentum der Gemeinde Simonswald.

Zur schonenden Behandlung der Bücher gehört auch das Einbinden.

Um das Verwechseln zu vermeiden, muss der Name des Entleihers im Stempel auf der ersten Buchseite eingetragen werden.

 

 __________________________________________________________________________

 

 

Sprechstunden

 

Alle Lehrer/innen sind gerne zum Austausch mit Ihnen bereit. Bitte nehmen Sie bei Wunsch nach einem Gespräch mit der entsprechenden Lehrkraft Kontakt auf.

Wir laden Sie herzlich ein, auch dann ein Gespräch mit uns zu suchen, wenn es nicht um „schwierige Probleme“ geht.

 

____________________________________________________________________________

                                        

                             

 

Unterrichtszeiten

 

Stunde

Uhrzeit

 

1

 

 

7.30 – 8.15 Uhr

 

2

 

 

8.15 – 9.00 Uhr

 

3

 

 

9.00 – 9.45 Uhr

 

Pause

 

 

9.45 – 10.15 Uhr

 

4

 

 

10.15  – 11.00 Uhr

 

5

 

 

11.00 – 11.45 Uhr

 

Pause

 

 

11.45 – 11.55 Uhr

 

6

 

 

11.55 – 12.40 Uhr

 

7

 

 

12.40 – 13.25 Uhr

 

8

 

13.25 – 14.10 Uhr

 

 

____________________________________________________________________________

 

 

Verlässliche Grundschule

 

Als Eltern haben Sie die Gewissheit, dass Ihr Kind in dem zeitlichen Rahmen, den der Stundenplan vorgibt, unterrichtet wird. Sollte dies nicht möglich sein, werden Sie davon rechtzeitig in Kenntnis gesetzt.

 

_____________________________________________________________________________

 

 

Zahnarzt

 

Alle Schüler werden einmal jährlich während der Unterrichtszeit vom Schulzahnarzt untersucht. Alle Erziehungsberechtigten erhalten anschließend eine schriftliche Mitteilung mit der Bitte um Kenntnisnahme. Darin steht auch, ob eventuell eine Behandlung beim Zahnarzt nötig ist.

Nach vorher gehender elterlicher Zustimmung findet darüber hinaus zur Vorbeugung zweimal jährlich eine Fluoridierung statt.

 

________________________________________________________________________________

                                                               

 

Zusätzliche Angebote

 

Neben dem „normalen Unterricht“ bietet unsere Schule zusätzliche Angebote an,

an denen die Kinder auf freiwilliger Basis teilnehmen können:

 

AG Bläser

 AG Gitarre

  AG Schach

 

 

_________________________________________________________________________________